Die blitzschnelle Information aus der Oberpfalz und Niederbayern


Zu Fuß geschmuggelt

Waldsassen. Sicher fühlte sich offenbar eine 43jährige Frau aus dem Landkreis Tirschenreuth, als sie am Freitagabend mit Betäubungsmitteln aus Tschechien zu Fuß die Grenze passierte.

Gegen 19.20 Uhr reiste die Frau in das Bundesgebiet aus Tschechien ein, im Gepäck etwas über zehn Gramm Metamphetamin. Um auf Nummer sicher zu gehen benutzte die Frau den Wanderüberweg bei Egerteich auf Schusters Sohlen.


Als die Frau ein Polizeifahrzeug in der Nähe sah, versuchte sie sich zunächst in einer schneebedeckten Wiese zu verstecken. Als die Polizeibeamten die Frau schließlich kontrollierten wurden die Betäubungsmittel im Schnee aufgefunden.

Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft wurde die Frau nach den polizeilichen Maßnahmen wieder entlassen.
14.01.19
zurückOberpfalz im Internet: Zu Fuß geschmuggelt