Die blitzschnelle Information aus der Oberpfalz und Niederbayern


Radfahrer angegriffen

Lappersdorf. Bereits am letzten Sonntag gegen 22.40 Uhr kam es zu einem massiven tätlichen Angriff auf einen Radfahrer und seine Begleiterin auf dem Regenradweg auf Höhe der Skater Anlage an der Autobahnunterführung zur Oppersdorfer Straße.

Am Mittwochabend gegen 19 Uhr wurde der mutmaßliche Täter im Bahnhofsumfeld in Regensburg von Fahndungskräften der zivilen Einsatzgruppe erkannt und widerstandslos festgenommen. Nachdem die Handschellen geklickt hatten, führte der weitere Weg für den Festgenommenen über die Polizeiinspektion Regensburg Süd am Donnerstagmittag vor den Ermittlungsrichter am Amtsgericht in Regensburg.


Der erließ auf Antrag der Staatsanwaltschaft Regensburg Haftbefehl gegen den Mann, der derzeit ohne festen Wohnsitz ist. Der Tatverdächtige wurde in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert. Im Zuge der umfangreichen Ermittlungen gelang es auch, das mutmaßliche Tatwerkzeug, einen Baseballschläger aus Holz sicherzustellen.

Zudem ist der Polizei die Identität der Begleiterin des Tatverdächtigen bekannt. Gegen die junge Frau aus dem Landkreis Regensburg wurden wegen der bislang vorliegenden Erkenntnisse keine strafrechtlichen Ermittlungen eingeleitet.

Die neuen Erkenntnisse deuten darauf hin, dass der festgenommene 23jährige Mann auch für mehrere Beschädigungen an sechs geparkten Autos verantwortlich ist.
08.08.19
zurückOberpfalz im Internet: Radfahrer angegriffen


Telefon Redaktion

AOK

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

Stadt Neumarkt