Die blitzschnelle Information aus der Oberpfalz und Niederbayern


Mitschüler gestochen

Schnaittenbach. Am Freitag wurde ein 14jähriger Schülerin einer Schule in Schnaittenbach von einem Mitschüler mit einem Messer verletzt. Ein 15jähriger Mitschüler wurde festgenommen.

Gegen 11.25 Uhr wurden der Rettungsdienst und die Polizei über einen verletzten Schüler an der Schule informiert. Vor Ort wurde ein 14jähriger Junge mit einer nicht lebensgefährlichen Verletzung am Oberkörper angetroffen.


Nach dem derzeitigen Stand der Ermittlungen befand er sich kurz zuvor während der Pause mit einem 15jährigen Mitschüler in einem Toilettenraum der Schule. Aus noch nicht bekannten Gründen habe der ältere den jüngeren Schüler unvermittelt mit einem Messer verletzt. Das Opfer bat daraufhin Lehrkräfte um Hilfe, die den Rettungsdienst verständigten.

Der Tatverdächtige konnte vor Ort ruhig und widerstandslos festgenommen werden. Der 14jährige Junge wurde vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht.
10.01.20
zurückOberpfalz im Internet: Mitschüler gestochen