Die blitzschnelle Information aus der Oberpfalz und Niederbayern


Zwei Tote bei Silo-Unfall

Regensburg. Bei einem Betriebsunfall in Regensburg wurden am Mittwoch zwei Arbeiter in einem Sand-Silo verschüttet und erlitten tödliche Verletzungen.

Die 56 und 23 Jahre alten Männer wurden in den Mittagsstunden in dem Silo in einem betonverarbeitenden Betrieb in der Äußeren-Wiener-Straße in Regensburg verschüttet. Nach der Bergung wurden die Schwerverletzten in Krankenhäuser eingeliefert, wo am Nachmittag der 56jährige Mann und am Abend auch der 23jährige Mann ihren Verletzungen erlagen.


Die Kriminalpolizei Regensburg hat in enger Abstimmung mit der Staatsanwaltschaft Regensburg die Ermittlungen vor Ort aufgenommen. Gegenstand der Ermittlungen ist vor allem die Klärung des Unfallhergangs.

Vor Ort war ein großes Aufgebot von Einsatz- und Rettungskräften der Berufsfeuerwehr, der Freiwilligen Feuerwehr Regensburg, von Höhenrettung, Rettungsdienst und Polizei. Der Hubschrauber Christoph Regensburg war als Notarztzubringer eingesetzt.
23.01.20
zurückOberpfalz im Internet: Zwei Tote bei Silo-Unfall