Die blitzschnelle Information aus der Oberpfalz und Niederbayern


Hand in der Hose

Regensburg. Am Freitag zur Mittagszeit bemerkte eine 37jährige Regensburgerin in einem Bus der Linie 1 einen 52jährigen Mann, der neben ihr im Bus saß und sie immer wieder anschaute.

Im Zuge der weiteren Fahrt bemerkte sie, wie der Mann seine Hand in seiner Hose hatte und dort „augenscheinlich sexuelle Handlungen vollzog“.


Die Frau meldete dies dem Busfahrer, der die Polizei alarmierte. Die hinzugezogenen Beamten konnten den Mann vorläufig festnehmen und brachten ihn zur weiteren Sachbearbeitung auf die Dienststelle.

Nach Beendigung aller Maßnahmen wurde er wieder entlassen.
12.10.19
zurückOberpfalz im Internet: Hand in der Hose


Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis