Die blitzschnelle Information aus der Oberpfalz und Niederbayern


Exot gefangen (Foto)


Dieser „Muntjak“ wurde in Kastl gefangen
Foto: Polizei
Kastl. In Kastl wurde ein „Muntjak“ gesichtet und später auch eingefangen. Der aus aus Asien stammende Hirsch hatte sich in einem Garten breitgemacht.

In der Hohenburger Straße stand ein 59jähriger Anwohner am Donnerstagabend gegen 20 Uhr plötzlich einer eher ungewöhnlichen Tierart gegenüber. Der Verdacht, daß es sich um einen Muntjak handeln könnte wurde durch einen Jäger bestätigt.

Das Tier konnte eingefangen und in eine Tierauffangstation gebracht werden.


Ein Muntjak ist gemäß EU-Verordnung als invasiv eingestuft worden. Eine Verbreitung der aufgeführten Art kann der heimischen Artenvielfalt also ernsthaft schaden.

Die Haltung, Beförderung oder Zucht ist in Deutschland nur mit Ausnahmegenehmigung erlaubt. Wie das Tier nach Kastl gelangte, ist bislang unklar.
19.08.22
zurückOberpfalz im Internet: Exot gefangen (Foto)