Die blitzschnelle Information aus der Oberpfalz und Niederbayern


Hilfe schlecht gedankt

Amberg. Ein betrunkener Amberger hat Rettungssanitätern und Polizisten ihre Hilfe schlecht gedankt.

Der stark alkoholisierter 32jähriger Mann wurde von Sanitätern entdeckt und, da er nicht mehr ansprechbar war, in die Notaufnahme des Klinikums gebracht. Dort verweigerte er jegliche ärztliche Versorgung. Trotz Aufforderung wollte er aber auch das Klinikum nicht verlassen.

Dies rief die Polizei auf den Plan, die den Betrunkenen in Gewahrsam nahm. Dabei kam es zu erheblichen Beleidigungen, bei denen das Götz-Zitat die harmloseste war. Als die Beamten den 32-Jährigen aus dem Fahrzeug holten, um ihn in die Arrestzelle zu bringen, trat er mit dem Fuß gegen einen der Beamten. Auch während des Weges in die Zelle schlug er ständig mit Händen und Füßen nach den Beamten.

Er wurde bis zur Ausnüchterung eingesperrt.
16.09.05
zurückOberpfalz im Internet: Hilfe schlecht gedankt


Telefon Redaktion

AOK

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

Stadt Neumarkt