Die blitzschnelle Information aus der Oberpfalz und Niederbayern


Steine gegen Auto (Foto)


Hoher Sachschaden entstand an diesem geparkten Auto
Foto: Polizei
Amberg. Völlig sinnfrei warf ein Unbekannter ind er Nacht auf Dienstag mit etwa 20 Kieselsteinen vom Gehweg der Marienstraße auf ein im Marienparkdeck geparkten Subaru.

Dessen Scheiben im Heck und der Beifahrerseite hielten dem Bewurf nicht stand und auch mehrere Dellen stellte der Besitzer fest.


Gestohlen hatte der Täter nichts aus dem Fahrzeug, obwohl die Gelegenheit günstig gewesen wäre.

Der Sachschaden beträgt rund 3000 Euro und die Polizeiinspektion Amberg nimmt sachdienliche Hinweise entgegen.
04.12.19

Stallung in Flammen

Weiden. Am Montag-Morgen brannten in Unterwildenau zwei landwirtschaftliche Gebäude, darunter eine Stallung. Es entstand erheblicher Sachschaden.

Gegen 4.30 Uhr wurde das Feuer entdeckt und Alarm geschlagen. Die Flammen am zuerst brennenden Objekt griffen schließlich auf ein danebenstehendes Gebäude über.


Aus der Stallung konnten alle Tiere ins Freie gerettet werden. Nach ersten Schätzungen beläuft sich der entstandene Gesamtschauen auf etwa 250.000 Euro.

Die Brandursache ist derzeit noch nicht geklärt.
03.12.19

Frau vermißt (Foto)

Vohenstrauß. Seit Sonntag wird die 55jährige Andrea Scherr aus Vohenstrauß vermisst. Sie ist möglicherweise mit einem Auto unterwegs und könnte sich aufgrund einer Erkrankung in einer lebensbedrohlichen Situation befinden.

Sie wurde am Sonntag zuletzt gegen Mittag von einer Bekannten im Vohenstraußer Ortsteil Oberlind gesehen.

Umfangreiche polizeiliche Ermittlungen erbrachten bislang keine Hinweise auf den Aufenthaltsort der Frau. Es ist auch nicht auszuschließen, dass sie sich auf tschechischem Hoheitsgebiet befindet. Die dortigen Behörden sind entsprechend eingebunden.

Beschreibung der Vermißten:
  • 55 Jahre, etwa 170 Zentimeter groß, etwa 75 Kilo schwer, normale Figur, Brillenträgerin, kräftig blaue Jacke, knielang, abgesteppt, blaue Jeans, Mütze mit Fellimitat, großer Umschlag, seitlich mit „Bommel“ ähnlich Quasten, große Narbe am linken Schlüsselbein

Sie ist möglicherweise mit einem grauen Renault Modus mit dem Kennzeichen SAD-RA 828 unterwegs.

Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Vohenstrauß unter Telefon 09651/9201-0 entgegen. Wer den aktuellen Aufenthaltsort kennt, soll sich sofort an den Polizeinotruf 110 wenden.
02.12.19

Einbrecher scheitert

Zeitlarn. An einem Bürogebäude im Süden von Zeitlarn machte sich im Zeitraum von Mittwoch bis Donnerstag ein bislang unbekannter Täter zu schaffen.

Er scheiterte an Sicherungsvorkehrungen, so dass nichts erbeutet werden konnte.


Der Unbekannte gelangte in ein Büro in der Hauptstraße. Er scheiterte an der Sicherung eines Wertbehältnisses, so dass er anschließend ohne Beute flüchtete. Es entstand ein Sachschaden in Höhe eines niedrigen vierstelligen Eurobetrags.

Die Kriminalpolizeiinspektion Regensburg bittet um Hinweise unter Telefon 0941/506-2888.
29.11.19

Greisin reingelegt

Regensburg. Am Montag erbeutete ein Ganove bei einer 90 Jahre alten Dame als „falscher Polizeibeamter“ einen niedrigen fünfstelligen Eurobetrag.

Der Anrufer konnte die Seniorin überreden, einen hohen Geldbetrag einem anderen unbekannten Täter zu übergeben.

Im Raum Regensburg aber auch Neumarkt kommt es immer wieder zu solchen Anrufen. Mit der bekannten Masche versuchen die Täter, gerade ältere Menschen, um ihr Vermögen zu bringen.


Die Kriminalpolizeiinspektion Regensburg führt die Ermittlungen und rät:
  • Geben sie Unbekannten keine Auskünfte zu ihren Vermögensverhältnissen
  • Rufen Sie selbst bei der Polizei an und fragen zurück – verwenden Sie dabei selbst recherchierte und keine angegebenen Rückrufnummern und wenden Sie sich an die 110!
  • lassen Sie keine Fremden in Ihre Wohnung/Ihr Haus, informieren oder ziehen Sie Verwandte oder Nachbarn hinzu.
28.11.19

Mühle in Flammen

Erbendorf. Am Montag um 1.49 Uhr, wurde der Integrierten Leitstelle Weiden der Brand eines unbewohnten Mühlen-Gebäudes gemeldet.

Nachbarn hatten den Feuerschein entdeckt und den Notruf getätigt. Beim Eintreffen der alarmierten Feuerwehren stand das seit mehreren Jahren nicht mehr bewohnte Gebäude in Vollbrand. Wegen der Lage an der Fichtelnaab war die Wasserversorgung kein Problem. Nach anderthalb Stunden war das Feuer gelöscht.


Das Anwesen brannte bis auf die Grundmauern nieder. Der Schaden beträgt nach ersten Schätzungen mehrere zehntausend Euro.

Beim Brand erlitten zwei Feuerwehrleute wegen eines geplatzten Schlauchs Verletzungen. Sie wurden zur Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht. Insgesamt waren zur Brandbekämpfung 140 Helfer vom BRK und Feuerwehr im Einsatz.

Am Dienstag wurde das Gebäude durch Sachverständige des BLKA und der Kriminalpolizeiinspektion Weiden begangen. Nach ersten gutachterlichen Erkenntnissen handelt es sich bei der Brandursache mit hoher Wahrscheinlichkeit um eine technische Ursache.
26.11.19
[1] - 2 - 3 - 4 ... Ende

Warning: include(http://www.neumarktonline.de/includes/unten-ohne.txt): failed to open stream: HTTP request failed! HTTP/1.1 403 Forbidden in /www/htdocs/w005f747/oberpfalz/index.php on line 141

Warning: include(): Failed opening 'http://www.neumarktonline.de/includes/unten-ohne.txt' for inclusion (include_path='.:/usr/share/php:..') in /www/htdocs/w005f747/oberpfalz/index.php on line 141

Warning: include(http://www.neumarktonline.de/includes/rechts.txt): failed to open stream: HTTP request failed! HTTP/1.1 403 Forbidden in /www/htdocs/w005f747/oberpfalz/index.php on line 145

Warning: include(): Failed opening 'http://www.neumarktonline.de/includes/rechts.txt' for inclusion (include_path='.:/usr/share/php:..') in /www/htdocs/w005f747/oberpfalz/index.php on line 145